Modul 1, Lerneinheit 6
In Progress

Allgemeine Tipps & Extras

Modul Fortschritt
0% abgeschlossen

Balgkontrolle besteht nicht nur aus Resfolego und wiederholenden Noten. Diese beiden Techniken stechen hervor, jedoch ist die Balgkontrolle im Allgemeinen ein wichtiger Bestandteil beim (Forró) Akkordeon. Deshalb hier noch weitere, allgemeine Tipps zum kontrollieren des Balgs:

Balgkontrolle Allgemein (Bsp: 'Asa Branca')

Häufige Fehler und ihre Korrekturen

FAQ zum Thema Balgführung & Bellow Shakes

Alex: “Um im Stehen gut spielen zu können, ist es besonders wichtig die Riemen richtig einzustellen. Das muss alles genau passen, weil man das Bein in diesem Fall nicht als Keil nutzen kann. Wie man die Riemen richtig einstellt erfährst Du in der Lerneinheit “Grundlagen der Balgführung“.”

Alex: “Bellow Shakes dürfen/können/sollen überall benutzt werden. Als Solo, als Begleitung, als Outro – alles! Es gibt Songs in denen sie fast durchgängig genutzt werden. Das ist dann natürlich sehr ermüdend.”

Alex: “Nein – das sollte keinen Unterschied machen! Idealerweise kann man beide Richtungen, dann bleibt man flexibel!”

Alex: “Der ‘Wendepunkt’ in der Bassführung braucht Übung. Ich empfehle langsam anzufangen um diesbezüglich eine gute Kontrolle aufzubauen! Wenn Du es in langsamer Geschwindigkeit hinbekommst, kannst (egal wie langsam das ist), kannst Du schrittweise dazu übergehen ein wenig schneller zu üben.”

Dein Kommentar zu diesem Thema?

Hier geht's in die Forrówelt!