Modul 1, Lerneinheit 1
In Progress

Xote | Brasilianischer Reggae

Modul Fortschritt
0% abgeschlossen

Der Xote ist ein brasilianischer Musikstil und Tanz im 2/4-Takt oder auch 4/4 und gehört zur música nordestina, der Musik des brasilianischen Nordostens. Er ist eine Variante der Schottischen Polka, die im 19. Jahrhundert nach Brasilien importiert wurde und über die Oberschicht in die ländlichen Regionen gewandert ist. Heute wird der Xote zu den Sub-Genres des Forró gezählt. Das Akkordeon (Sanfona) spielt wie in den anderen Sub-Genres des Forró eine tragende Rolle.

Die Wurzel des Xote-Rhythmus:

Xote ist ein langsamer Rhythmus, mit einem besonderen Swing, der an Reggae erinnert.

In der ersten Übung dieser Lerneinheit klopfen wir den Rhythmus auf dem Akkordeon. Die tiefere Töne klopfen wir auf den Balg und die höheren auf die Bassknöpfe. Damit imitieren wir eine „Zabumba“ , die Trommel, die verantwortlich ist, die Impulse der Forró Rhythmen zu spielen. Auf diesem Rhythmus basiert auch die Begleitung die wir auf dem Akkordeon spielen.

Rhythmus verstehen & Bass-Pattern

Das Muster, das wir im Bass spielen, ähnelt dem Muster einer Polka. Der swingige Anteil der Musik kommt jetzt aber von der Diskant-Seite. Davon und wie Du die beiden Seiten zusammenführst, erfährst Du im nächsten Video.

Diskant-Pattern & beide Seite zusammen

Die beidseitige Begleitung wird in der Regel immer dann gespielt, wenn ein anderes Instrument (oder der Gesang) die Melodie übernimmt. Natürlich übernimmt das Akkordeon an anderen Stellen oft selbst diese Aufgabe. Dann wird im Bass die gewohnte Begleitung gespielt, während die Diskant-Seite für die Melodie verantwortlich ist. Als Beispiel haben wir das Intro von einem echten Klassiker vorbereitet:

Intro vom Lied „Sala de Reboco“ von Luiz Gonzaga:

Dein Kommentar zu diesem Thema?

  1. Ein paar Worte zur Balgführung im Intro von Sala de Reboco wären vielleicht ganz hilfreich. Das fällt mir doch ziemlich schwer es einfach kommentarlos nachzumachen. Ansonsten finde ich dieses erste Kapitel doch recht gut gemacht. Danke dafür Alex.

    1. Hi lieber Thomas, vielen dank für deine Frage.
      Sala de Reboco lernen wir erstmal ohne “double notes” im Balg, wir spielen einfach ohne zu achten was wir mit dem Balg machen.
      Es geht zuerst um das Kennenlernen von den Rhythmen und beliebte Intros.
      Wir haben ganz spezifisch ein ganzes Modul nur über Balgführung, die bald Online sein wird 🙂 (Da haben wir zum Beispiel, wie
      man Sala de Reboco mit dem Balg spielt.

      viele Grüße und danke für das Kompliment

      Viel Spaß

Hier geht's in die Forrówelt!

X